Gesunde Pausenbrote für Schüler

 

Dass Pausenbrote Energie und Genuss liefern können, zeigten Sekundaschüler.

Grefrath.

 

Ein gesundes Pausenbrot liefert Energie und Nährstoffe, fördert die Konzentration an langen Schultagen – aber kann es auch schmecken? „Ja“, lautete die einhellige Antwort der Klasse 5c der Sekundarschule „An der Dorenburg“. Im Rahmen der Aktion „Gesundes Pausenbrot“ hatten sie ein ausgewogenes Frühstück mit Gurken, Tomaten, Frischkäse und anderen gesunden Zutaten für sich und ihre Mitschüler vorbereitet.

 

Zubereitung der Pausenbrote erfolgte in Gruppenarbeit

 

Rund anderthalb Stunden waren die Kinder in der Cafeteria mit der Zubereitung der Brote beschäftigt. Die Aufgaben wurden in Gruppen erledigt. Eine war für das Waschen und Entkernen des Gemüses und Obsts zuständig, eine andere für das Schneiden von Früchten und Käse.

Abschließend wurden die Brote geschmiert, belegt und dekoriert. „Dabei haben sich die Kinder besonders kreativ gezeigt“, sagte Lehrer Norbert Hasselmann, der die Aktion betreute. Käse, Wurst und verschiedene Brotaufstriche wie Frischkäse und Pesto kombinierten sie mit Salat, Eiern, Mozzarella, Rucola, Radieschen oder Möhren.

Die 26 Schüler lernten bei der Aktion auch einige ganz neue Kreationen kennen. „Die Obstspieße kannten wir vorher noch nicht“, waren sich Lena (11) und Melina (11) einig. „Ich habe noch nie so viel Käse in Würfel geschnitten“, ergänzte Adelisa (10).

Mit dem Ergebnis konnten sie mehr als zufrieden sein: Zehn Platten belegter Brote sowie Schüsseln mit Spießen, Bananen und Müsli waren als Buffet angerichtet, als die zwei weiteren fünften Klassen in der großen Pause in der Cafeteria zum Frühstück eintrafen. Zu trinken gab es Wasser und Kakao.

Außerdem hatten die jungen Schüler aufgeräumt, den Raum geputzt, Teller gespült und bereit gestellt sowie bunte Servietten gefaltet. Die Aktion hat in der Schule zum ersten Mal stattgefunden. „Es ist wichtig, dass man die Schüler an ein gesundes Frühstück heranführt“, sagte Schuldirektorin Helmi Röhrig. „Je früher das gelingt, desto besser ist es.“ Darauf werde auch beim täglichen Angebot der Cafeteria geachtet. Weitere Aktionen im Sinne einer gesunden Ernährung sind im Rahmen des Haushaltsunterrichtes vorgesehen.