Straßenmusikfestival

Straßenmusikfestival 2015
Quelle: KinG e.V. - Kulturinitiative Grefrath

Am Samstag, den 22.08.2015 fand zum ersten Mal ab 14:30 Uhr ein Straßenmusikfestival in Grefrath satt. Insgesamt traten zehn Bands oder Solointerpreten auf. Unter anderem waren die “Niersboys“ und die “Kempen Big Band“ dabei. Die Einzelhandelsgeschäfte haben das Festival mit Aktionen begleitet. Die Grefrather Buchhandlung hatte extra für diesen Tag die Buchautorin Frau A. E. Eiserlo und den Chefillustrator Hanns Dieter Hüsch eingeladen. Gegenüber der Buchhandlung saß ein Mann in einem rot-weiß gestreiften Anzug auf einem Stuhl und ließ sich mit Wasserbomben abwerfen. Für das leibliche Wohl sorgten Imbiss- und Getränkestände. Für den Spaßder kleinen Gäste gab es vier Trampoline, die von den Gemeindewerken gesponsert wurden. Ab 20:00 Uhr spielte die Band “Provinztheater“und ließ somit dem Abend ausklingen.

 

Dieses Festival wurde von der Kulturinitiative KinG´s organisiert und war als Projekt geplant. Da es sehr gut von den Besuchern angenommen wurde, wird es vielleicht bald wieder ein Straßenmusikfestival geben.